amazon

Automatische Verlängerung? Nein, danke

Ich habe eben mein Office 365 Home für ein wei­te­res Jahr ver­län­gert. Weil ich das Pro­dukt immer noch kon­kur­renz­los gut fin­de und in der Home-Ver­­­si­on mit bis zu fünf Per­so­nen auf bis zu fünf Rech­nern plus fünf Tablets nut­zen kann. Micro­soft hät­te nun gern, dass ich ein rich­ti­ger (plan­ba­rer) Abon­nent wer­de und eine auto­ma­ti­sche Ver­län­ge­rung Con­ti­nue rea­ding Auto­ma­ti­sche Ver­län­ge­rung? Nein, dan­ke

Wie mich Ama​zon​.de zur Verzweiflung gebracht hat

Erklär­tes Ziel von Ama­zon ist es, „das kun­den­freund­lichs­te Unter­neh­men der Welt zu sein“. Mit der Umset­zung hapert es aber hier und da noch. Jack DeJoh­net­te, Lar­ry Gre­na­dier, John Mede­ski und John Sco­field sind Hud­son. Falls Euch die Namen nichts sagen: Alles Jaz­zer aller­ers­ter Güte, die sich gera­de zu einer neu­en „Super­group“ zusam­men­ge­fun­den haben. Nach­dem ich Con­ti­nue rea­ding Wie mich Ama​zon​.de zur Ver­zweif­lung gebracht hat

Jetzt beenden

Lie­bes Ama­zon, ich habe mei­ne Prime-Mit­­glie­d­­schaft soeben been­det. Jetzt been­det. Abon­niert hat­te ich Prime wegen der kos­ten­lo­sen Lie­fe­rung am nächs­ten Tag ohne Min­dest­be­stell­wert. Tol­le Sache, fin­de ich. Fand ich. Bis Ihr mir geschrie­ben habt, dass Prime jetzt Prime Instant Video heißt und statt 29 Euro 49 Euro kos­tet. Dafür könn­te ich mir irgend­wel­che 12.000 Fil­me Con­ti­nue rea­ding Jetzt been­den

Amazon AutoRip jetzt auch in Deutschland

Ama­zon-Kun­­­den erhal­ten ab sofort kos­ten­lo­se MP3-Ver­­­si­o­­nen von auf CD, Vinyl oder Kas­set­te gekauf­ter Musik – dies gilt sowohl für ver­gan­ge­ne Bestel­lun­gen als auch für aktu­el­le und zukünf­tig bestell­te Ton­trä­ger mit Auto­Rip. Kun­den, die seit 1999 Auto­Rip CDs, Schall­plat­ten oder Kas­set­ten bei Ama​zon​.de gekauft haben, fin­den die MP3-Ver­­­si­o­­nen ihrer Titel nun auto­ma­tisch und kos­ten­los in ihrem Con­ti­nue rea­ding Ama­zon Auto­Rip jetzt auch in Deutsch­land

Amazon bringt den Kindle Paperwhite nach Deutschland

Fein, auch der neue Kind­le Paper­white mit dem allen US-Tests zufol­ge bis­lang bes­ten Dis­play aller E-Reader über­haupt am Markt kommt nach Deutsch­land. Er kos­tet hier 129 Euro mit WLAN only und 189 Euro mit zusätz­lich 3G-Mobil­­funk. Vor­be­stel­len kann man ab sofort; aus­ge­lie­fert wird ab dem 22. Novem­ber. In den USA bekommt man den Kind­le Paper­white Con­ti­nue rea­ding Ama­zon bringt den Kind­le Paper­white nach Deutsch­land

Wikileaks: Warum ich Amazon und PayPal nicht boykottiere

Nach­dem Ama­zon (Web Ser­vices) und PayPal nicht mehr für Wiki­leaks tätig sein wol­len, rufen ver­schie­de­ne mir mehr oder weni­ger gut bekann­te Men­schen jetzt zum Boy­kott der bei­den Anbie­ter auf. Ich kann zwar die Ver­är­ge­rung nach­voll­zie­hen, hal­te sie aber für über­trie­ben emo­tio­nal und, par­don, auch ein wenig naiv. Ich wer­de mich dem Boy­kott ganz bewusst nicht Con­ti­nue rea­ding Wiki­leaks: War­um ich Ama­zon und PayPal nicht boy­kot­tie­re

Amazon und die Umlaute

In der Boi­ler­pla­te von Ama​zon​.de steht: Ziel war es von jeher, das kun­den­ori­en­tier­tes­te Unter­neh­men der Welt zu sein Auf der US-Sei­­te lau­tet das Cre­do genau­so: Ama​zon​.com, Inc. seeks to be Earth’s most custo­­mer-cen­­tric com­pa­ny Wenn dem so ist, dann ver­ste­he ich beim bes­ten Wil­len nicht, wie­so ich in einer Gruß­bot­schaft („free gift note“) für eine Con­ti­nue rea­ding Ama­zon und die Umlau­te