So schön sieht bald die Fritz!Box-Oberfläche aus

Fritz!OS 6.35 Labor UI

AVM hat­te bereits auf der dies­jäh­ri­gen CeBIT ange­kün­digt, dass die Fritz!Box dem­nächst eine moder­ne­re Ober­flä­che bekom­men wird. Im Labor für das 7490-Flagg­schiff kann man die­se bereits seit dem Start der 6.35-Builds bewun­dern: Flach, respon­siv und damit auch auf Tablet und Smart­pho­ne ver­nünf­tig nutz­bar, kla­re Typo­gra­fie und kla­re Far­ben ohne Ver­läu­fe. Man gewöhnt sich wahn­sin­nig schnell dar­an. Was für mich gleich­zei­tig zeigt, wie arg das noch aktu­el­le Fritz!OS-UI mitt­ler­wei­le in die Jah­re gekom­men ist.

Ich bin mal gespannt, ob AVM die erneu­er­te Benut­zer­ober­flä­che zumin­dest für die Fritz!Box 7490 zur IFA offi­zi­ell ver­öf­fent­licht – für die übri­gen aktu­el­len Fritz!Boxen gibt es gera­de kei­ne Labor-Soft­ware, nach­dem das Fritz!OS 6.30 Mit­te Juli für alle Model­le und anschlie­ßend auch noch für die Repea­ter und Power­line-Gerä­te erschie­nen ist.