Vorsicht mit Android Nougat für das Xperia Z5

Ich hat­te mich ja neu­lich sehr gefreut, dass Sony das Andro­id auf mei­nem Xpe­ria Z5 Pre­mi­um auf Ver­si­on 7.0 aktua­li­siert hat. Mitt­ler­wei­le ist die Freu­de in Ver­är­ge­rung bis Wut umge­schla­gen, denn zumin­dest der Build 32.3.A.0.376 ist eine Kata­stro­phe. Der ärger­lichs­te Feh­ler ist spo­ra­disch auf­tre­ten­des rasches Ent­la­den des Akkus, wobei das Gerät stets spür­bar heiß wird. Außer­dem ist das Sys­tem an vie­len Stel­len nun viel zu lei­se. Zu allem Über­fluss mag sich das Tele­fon oft auch nicht mehr auto­ma­tisch mit bekann­ten WLAN-Net­zen ver­bin­den. Hier hilft dann nur Flug­mo­dus an und aus. Laut Sup­port-Forum gibt es wohl bereits einen neue­ren Nou­gat-Build mit der Num­mer .378, der bei mir bis­lang aber weder OTA noch über den Xpe­ria Com­pa­n­ion auf­ge­taucht ist. Ich hof­fe jeden­falls, dass Sony schnell eine kor­ri­gier­te Nou­gat-Ver­si­on nach­legt – die jet­zi­ge ist ein ziem­lich ärger­li­ches Trauerspiel.

Sony hat geliefert

Mein Xpe­ria Z5 Pre­mi­um läuft seit einer hal­ben Stun­de mit Andro­id 7.0 a.k.a. Nou­gat. Die Desk­top-Soft­ware Xpe­ria Com­pa­n­ion hat­te vor­hin beim Anschlie­ßen des Tele­fons gemel­det, dass das (von Sony im Janu­ar zwi­schen­zeit­lich wie­der zurück­ge­zo­ge­ne) Update mit der Ken­nung 32.3.A.0.376 ver­füg­bar sei. OTA war davon übri­gens noch nichts zu sehen.

Der ers­te Down­load war unvoll­stän­dig und das Update schlug ent­spre­chend fehl. Beim zwei­ten Ver­such hat dann alles geklappt. Die Sicher­heits­patch-Ebe­ne ist aller­dings immer noch nur 1. Dezem­ber 2016.

Xperia Companion Screenshot

Z5 Premium Infos

Android könnte so viel sicherer sein

Ich habe seit eini­ger Zeit ein Andro­id-Smart­pho­ne von Sony, das Xpe­ria Z5 Pre­mi­um. Tol­le Hard­ware mit gro­ßem Dis­play und Akku, eine Ober­flä­che sehr nahe an Stock Andro­id und im Ver­gleich mit ande­ren Her­stel­lern rela­tiv wenig Bloatware.

Sony hat auch rela­tiv schnell nach Erschei­nen des Geräts im Früh­jahr 2016 ein Update auf Andro­id 6.0 Mar­sh­mal­low ver­öf­fent­licht. Seit­her gab es noch ver­schie­de­ne klei­ne­re Sys­tem-Updates, das Andro­id ist dadurch bei Ver­si­on 6.0.1 angelangt.

April, April

Sony schlampt aber, so wie die meis­ten ande­ren Andro­id-OEMs auch, beim zeit­na­hen Frei­ge­ben der von Goog­le schon seit Herbst ver­gan­ge­nen Jah­res mitt­ler­wei­le monat­lich ver­öf­fent­li­chen Sicher­heits-Patches für Andro­id. Mein Xpe­ria Z5 Pre­mi­um ist hier immer noch auf dem Stand von Anfang April 2016, egal ob ich OTA oder mit der Desk­top-Soft­ware Xpe­ria Com­pa­n­ion nach Aktua­li­sie­run­gen suche. Sprich Sony Mobi­le hat die Patch-Pake­te für Mai, Juni und Juli nicht an sei­ne Kun­den weitergegeben.

Xperia Companion Screenshot

Mit den erwähn­ten Patches wer­den zum Teil sehr gra­vie­ren­de Sicher­heits­lü­cken besei­tigt. Es fühlt sich für mich nicht gut an, wenn der Her­stel­ler eines so teu­ren und aktu­el­len Smart­pho­nes wie des Z5 Pre­mi­um sei­ne Kun­den hier nicht bes­ser ver­sorgt. Ich habe bei Sony vor eini­gen Tagen sowohl bei Twit­ter als auch via E-Mail an den deut­schen Sup­port nach­ge­fragt, für wann denn der nächs­te Andro­id-Sicher­heits­patch geplant ist. Und kei­ne Ant­wort bekom­men. Schwa­ches Bild.

"Ihr Gerät ist aktuell"

Nicht bloß ein schwa­ches, son­dern auch ein trü­ge­ri­sches Bild. Mein Xpe­ria ist näm­lich nicht aktu­ell und vor allem nicht so sicher, wie es sein könnte.

Update am 25. Juli 2016: Und ich bin nicht allein.