Uppleva

Kommentare 1
Klingklang / Unterbau

Von Ikea. CE-Ingredienzien made in China (TCL alias RCA alias Alcatel) und kein verspäteter Aprilscherz, nein.

Blöd waren die alten Schweden ja noch nie. Klar werden sich jetzt wieder etliche Specs- und Markenfreaks mokieren. Aber es kann oder will ja auch nicht jeder seine Möbel bei Republic of Fritz Hansen kaufen. Ich sage: Clevere Line Extension.

Der Autor

Thomas Cloer ist Journalist in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

1 Kommentare

  1. Pingback: Der Aufbau eines IKEA Uppleva | Fakeblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>